Koeman gegen Klopp: "Fußball ist Männersport"

Von SPOX
Samstag, 01.04.2017 | 20:00 Uhr
Ronald Koeman ging nach der Derby-Niederlage in Liverpool auf Jürgen Klopp zu
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Ronald Koeman, Coach des FC Everton, hat sich nach der 1:3- Niederlage im Merseyside-Derby gegen den FC Liverpool über Jürgen Klopp beschwert. Grund war eine Szene kurz vor dem Seitenwechsel, als sich die Bank der Reds nach einem Zweikampf zwischen Ross Barkley und Dejan Lovren heftig echauffiert hatte.

"Das gehört zum Fußball dazu. Ich habe auch einige Fouls von Lucas gesehen", so der Niederländer gegenüber Sky Sports. "Das ist normal im Fußball, aber wir ziehen nicht so eine Show ab wie die Bank von Liverpool", fuhr er fort.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch in Richtung seines Kollegen Klopp hatte er einige deutliche Worte. "Ja, wir hatten eine Meinungsverschiedenheit. Ich mag keine Trainer, welche von der Bank aus die ganze Zeit die Schiedsrichter anschreien. Es war doch nur ein Zweikampf und sie ziehen eine große Show ab. Fußball ist ein Männersport und so sollte man sich auch verhalten."

Barkley sah für sein Einsteigen gegen Lovren die Gelbe Karte.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung