Fussball

Mourinho: "Ich wurde zu 'The Calm One'"

Von SPOX
Jose Mourinho wurde im Sommer 2016 Trainer von ManUnited

Jose Mourinho, bekannt unter seinem beim FC Chelsea eigens kreierten Spitznamen "The Special One", erklärt, wie er zu einem besseren Trainer geworden ist. Das habe viel mit Selbstbeherrschung zu tun.

"Jeder hat erwartet, dass ich ein Problem bin. Aber das einzige Problem, das ich habe, ist, dass ich gegen eine Flasche Wasser trete, wenn ich frustriert bin. Deshalb wurde ich auf die Tribüne geschickt und musste eine Strafe zahlen", erklärte Mourinho gegenüber France Football.

"Aber das ist mein einziger Wutausbruch seitdem ich hier bin. Also bin ich zu 'The Calm One' geworden", führte der Portugiese aus und scherzte: "Jetzt, da ich das gesagt habe, werde ich beim nächsten Mal wahrscheinlich wieder verbannt."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mourinho erklärte, auch privat besser abschalten zu können. In seiner Anfangszeit als Trainer habe er sich rund um die Uhr mit Fußball beschäftigt. Das habe sich nun geändert. "Heute bin ich glücklich mit meiner Persönlichkeit als Mann. Ich bin reifer geworden, friedlicher."

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung