Samstag, 18.03.2017

Arsene Wenger steht beim FC Arsenal weiter in der Kritik

Wegen Wenger: Arsenal-Fans mit Flugzeug-Duell

Knapp 21 Jahre lang trainiert Arsene Wenger nun schon den FC Arsenal in der englischen Premier League. Der Vertrag des Franzosen bei den Gunners läuft im Sommer aus - und ein Teil der Fans fordert, dass der Übungsleiter kein neues Arbeitspapier vom Klub zur Unterschrift vorgelegt bekommt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wenger soll nicht verlängern - diese Botschaft überbrachte am Samstag ein Flugzeug. Zu Beginn des Auswärtsspiels bei West Bromwich Albion kreiste ein Flugzeug über dem Stadion, das hinter sich ein Banner herzog. Gut lesbar stand darauf "No Contract #Wenger Out" ("Kein neuer Vertrag #Wenger raus").

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kurios: Wenig später flog ein zweites Flugzeug über das Stadion und zog ein Pro-Wenger-Banner hinter sich her. Darauf hieß es "In Arsene we trust" ("Wir vertrauen Arsene"). Nahezu die komplette erste Halbzeit war eindeutiger Flugzeug-Lärm in The Hawthorns zu vernehmen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Bislang hat der Klub noch nicht entschieden, ob er mit dem Coach verlängern will, doch der öffentliche Druck wird immer stärker, das nicht zu tun.

Alles zum FC Arsenal

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Antonio Conte findet warme Worte für Arsene Wenger

"Er ist einer der Größten": Antonio Conte huldigt Wenger

Oxlade-Chamberlain spielt im neuen Londoner System auf ungewohnter Position

Oxlade-Chamberlain orientiert sich an Dani Alves: "Kann viel von ihm lernen"

Arsene Wenger gibt Infos vorm Endspiel im FA Cup

Wenger zuversichtlich - Sanchez wird fit sein


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 38. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.