Fussball

Medien: Wenger-Nachfolge gefunden

Von Ben Barthmann
Trennen sich die Wege von Arsene Wenger und den Gunners?

Bestätigt ist es nicht, dass der FC Arsenal und Arsene Wenger im Sommer getrennte Wege gehen. Gerüchten zufolge steht die Nachfolge allerdings bereits fest: Massimiliano Allegri von Juventus Turin.

Die SportBild beruft sich auf nicht genauer benannte "Italienische Medien" und berichtet, dass Wenger im Sommer durch den jetzigen Trainer der Alten Dame ersetzt werden soll. Demnach hätte Allegri seine Absichten bereits im engeren Freundeskreis verkündet.

Über 20 Jahre stand der 67-Jährige an der Seitenlinie der Gunners, sein Vertrag läuft jedoch am 30. Juni aus. Dann wird Wenger den Klub wohl verlassen, wenngleich zuletzt von offizieller Seite stets ein Statement vermieden wurde. "Entweder hier oder irgendwo anders", würde der Franzose definitiv Trainer sein, so seine Worte.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allegri kam im Juli 2014 zu Juventus Turin und sicherte in 146 Pflichtspielen einen Punkteschnitt von 2,28. Der 49-jährige Italiener ist in der Serie A noch bis 2018 gebunden, letzte Ereignisse legen jedoch einen Abschied nahe. Der Trainer stritt sich unter anderem mit Führungsspieler Leonardo Bonucci.

Arsene Wenger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung