Verfahren gegen Bilic eingeleitet

SID
Montag, 13.02.2017 | 19:45 Uhr
Slaven Bilic könnte nach seinem Ausraster gesperrt werden
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Dem früheren Bundesligaprofi Slaven Bilic droht in der englischen Premier League eine Strafe. Die FA hat ein Verfahren gegen den Teammanager von West Ham United eingeleitet.

Bilic hatte nach dem späten Ausgleich von West Bromwich Albion zum 2:2 am Samstag in der Nachspielzeit ein TV-Mikrofon umgeworfen. Er war daraufhin von Schiedsrichter Michael Oliver auf die Tribüne geschickt worden.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die FA leitete auch ein Verfahren gegen Bilic-Assistent Nikola Jurcevic ein. Das Duo kann sich bis Donnerstag (18.00 Uhr) zu den Vorfällen äußern.

Alle News zu West Ham United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung