Conte: "Haben den Titel noch nicht gewonnen"

Von SPOX
Samstag, 04.02.2017 | 21:47 Uhr
Conte will nicht, dass seine Mannschaft übermütig wird
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Trotz des 3:1-Erfolgs im Spitzenspiel gegen den FC Arsenal und der deutlichen Tabellenführung in der Premier League ist für Chelsea-Trainer Antonio Conte noch lange keine Vorentscheidung um den Titel in der englischen Beletage gefallen.

"Wir haben den Titel noch nicht gewonnen. Es ist wichtig, das zu wissen. Wir müssen weiter hellwach sein", stellte Conte auf der Pressekonferenz nach dem Spiel klar und warnte seine Mannschaft mit Erlebnissen aus seiner eigenen Profi-Karriere: "Ich stand selbst dreimal im Finale der Champions League, habe davon aber nur eins gewonnen. Auch in der Meisterschaft habe ich bereits ähnliche Dinge erlebt."

Alles zum FC Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung