Welbeck bevorzugt U23 dem FA-Cup

Von SPOX
Sonntag, 19.02.2017 | 17:22 Uhr
Welbeck spielt derzeit in der U23
Advertisement
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der englische Nationalspieler Danny Welbeck kam am Wochenende für den FC Arsenal zum Einsatz - allerdings für die U23 der Gunners. Für die Profis ist er dagegen im FA-Cup-Duell mit Sutton am Montagabend kein Thema.

Diese Entscheidung klärte der Ex-Stürmer von Manchester United via Twitter auf. "Ich bin froh, dass ich 70 Minuten gespielt habe, um mir meine Matchfitness zurückzuholen", schrieb Welbeck. "Der Kunstrasen in Sutton ist außerdem nicht die beste Idee im Moment."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Welbeck hatte in dieser Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Er absolvierte insgesamt erst 114 Minuten, zuletzt setzte ihn eine Knieblessur außer Gefecht. Trotz seiner Unterstützung unterlag Arsenals Reserve Leicester Citys zweiter Mannschaft mit 1:2.

Alles zu Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung