Mourinho in Telefon-Kontakt mit Neymar?

SID
Samstag, 25.02.2017 | 13:25 Uhr
Neymar steht angeblich seit Wochen mit Mourinho in Kontakt
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Mal wieder wird Neymar mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht - diesmal könnte allerdings mehr an der Sache dran sein. Angeblich haben der brasilianische Superstar und United-Coach Jose Mourinho seit längerem regelmäßigen Kontakt.

Die spanische SPORT berichtet, dass The Special One bereits seit Wochen mit Neymar telefoniert, um ihn von einem Wechsel im Sommer und dem einhergehenden Entwicklungspotenzial für den Angreifer selbst zu überzeugen.

Demnach sorgt man sich der Portugiese wegen der Abhängigkeit vom 35-jährigen Zlatan Ibrahimovic, wenn es um das Toreschießen geht. Mit 16 Treffern liegt der Schwede in der internen Torschützenliste ganze zehn Treffer vor dem Zweitplatzierten - Juan Mata.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung