Pogba von wütenden Fans attackiert

Von SPOX
Dienstag, 28.02.2017 | 16:23 Uhr
Pogba wurde von wütende Fans angegriffen - er wollte beim Essen keine Autogramme geben
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Mittelfeldstar Paul Pogba wurde am Montagabend in einem Restaurant in Manchester von wütenden Fans angegriffen und in die Ecke gedrängt. Der Streit wurde ausgelöst, weil der Franzose während seines Dinners mit Freunden keine Autogramme geben wollte. Bei der Konfrontation soll gar ein Teller auf den Vize-Europameister geworfen worden sein.

"Die Lage eskalierte ziemlich schnell und es sah aus, als ob Fäuste fliegen würden", sagte ein Schaulustiger gemäß der Boulevardzeitung The Sun. "Die Typen waren aufgebracht, weil Pogba ihnen ein Autogramm verweigert hat. Aber er wollte nur ruhig mit seinen Freunden essen und fand die Aufmerksamkeit unangenehm."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Sie wollten unbedingt zu ihm durchbrechen und wären sicherlich physisch geworden, wenn die Angestellten und ihre Freunde sie nicht zurückgehalten hätten", fügte der Zuschauer an. "Als teuerster Fußballer der Welt ist er ein leichtes Ziel für Leute, die angeben wollen. Er ist mit der Situation gut umgegangen."

Die Angestellten des populären Restaurants im Zentrum Manchesters riefen gegen 23:40 Uhr die Polizei. Diese traf aber erst ein, als die Situation bereits deeskaliert war.

Alles zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung