Dienstag, 14.02.2017

Theo und Lucas Hernandez stehen auf der Wunschliste von Pep Guardiola

Medien: ManCity will Atletico-Brüder

Im Winter gelang es Pep Guardiola nicht, einen neuen Verteidiger zu Manchester City zu lotsen. Im Sommer will er das offenbar gleich doppelt nachholen - und blickt dafür in die spanische Hauptstadt zu Atletico Madrid.

Laut der Sun plant City die Verpflichtung von Theo und Lucas Hernandez, die beide bei den Rojiblancos unter Vertrag stehen.

Theo, der jüngere der zwei Brüder, ist seit Saisonbeginn an Aufsteiger Deportivo Alaves verliehen und machte dort als Linksverteidiger auf sich aufmerksam.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Innenverteidiger Lucas muss sich bei den Colchoneros derweil noch hinten anstellen, kam in dieser Spielzeit erst auf sieben Einsätze in der Primera Division.

Die Gebrüder Hernandez wurden beide in Marseille geboren und spielen bereits seit Jugendzeiten bei Atletico.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Guardiola soll beide bereits seit einem halben Jahr beobachten und bereit sein, die Ausstiegsklauseln im Sommer zu zahlen. Dann müsste City rund 40 Millionen Euro nach Madrid überweisen.

Alle Infos zur Premier League

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Vardy und Ranieri gehen getrennte Wege

Vardy: Spekulationen "unwahr und verletzend"

Cesc Fabregas traf bei seinem Jubiläum gegen Swansea City

26. Spieltag: Zieht Chelsea der Konkurrenz davon?

Ronald Koeman sagt, es habe noch keine Verhandlungen gegeben

"Abwarten": Koeman äußert sich zu Spekulation über Verlängerung


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 26. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.