Costa bedankt sich bei Vorgänger

Von SPOX
Donnerstag, 09.02.2017 | 18:12 Uhr
Diego Costa hält viel von Didier Drogba
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

In einem Interview mit Chelsea TV hat der spanische Nationalspieler Diego Costa erklärt, dass Didier Drogba zu Beginn seiner Zeit beim FC Chelsea eine wichtige Bezugsperson war. Und das, obwohl der Ivorer nur noch zweite Wahl beim Spitzenklub hinter dem Neuzugang war.

"Ich habe Drogba immer als Vorbild gesehen", sagte Costa. "Er war stark und schoss viele Tore. Er war ein Spieler von großer Qualität. Alleine ihm zuzuschauen hat mir geholfen. Nur ihn zu sehen hat mich begeistert. Ich habe früher Chelsea-Spiele geschaut, nur um Drogba spielen zu sehen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Als ich hier ankam, war er niemals kalt zu mir", fügte Costa an. "Ganz im Gegenteil! Er hat zwar hier Geschichte geschrieben, also hätte er mir gegenüber geringschätzend auftreten können. Stattdessen war er immer fantastisch zu mir."

Drogba kehrte für die 2014-15 Spielzeit zurück zum FC Chelsea, nachdem er zwischen 2012 und 2014 für Shanghai Shenhua und Galatasaray spielte.

Diego Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung