Medien: Costa hat Vorvertrag in China

Von Ben Barthmann
Freitag, 03.02.2017 | 09:06 Uhr
Diego Costa liebäugelt angeblich mit einem Wechsel nach China
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Diego Costa könnte den FC Chelsea im Sommer verlassen. Offenbar steht allerdings nicht die Rückkehr zu Atletico Madrid an, sondern ein Wechsel nach China.

Schon im Winter waren zahlreiche Gerüchte um Costa laut geworden. Der Spanier blieb in London, könnte aber laut Cadena SER im Sommer nach China wechseln.

Demnach hat Costa dort einem Klub sein Ja-Wort gegeben und wird rund 30 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Rückkehr zu Atletico Madrid sei damit vom Tisch, Chelsea würde wohl rund 85 Millionen Euro Ablöse einstreichen. Das Geld, so der Bericht, könnte in Alvaro Morata von Real Madrid investiert werden, dieser sei das erklärte Ziel von Trainer Antonio Conte.

Diego Costa im Stekbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung