Bolasies kurioses Gehalt: "Ein Burger pro Tor"

Von SPOX
Mittwoch, 18.01.2017 | 21:00 Uhr
Yannick Bolasie spricht über seine Vergangenheit
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Yannick Bolasie wechselte im Sommer für knapp 29 Millionen Euro Ablöse von Crystal Palace zum FC Everton und verdient dort schätzungsweise mehr als fünf Millionen Euro im Jahr. Doch auch Premier-League-Stars beginnen ihre Karrieren klein.

Zu Beginn seiner fußballerischen Laufbahn erhielt der Linksaußen keine monetäre Entlohnung, sondern kassierte stattdessen einen kulinarischen Tor-Bonus. Wie Dee Dhand, Präsidentin seines früheren Klubs Hillingdon Borough, verriet, bekam der heute 27-Jährige damals für jedes geschossene Tor einen Burger.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich wollte ihm 20 Pfund pro Woche bezahlen, aber die anderen waren dagegen", erzählte sie im Mirror Sport und fügte an: "Am Ende habe ich ihm einen Burger für jedes Tor gegeben. Einmal hat er acht Tore geschossen, also hat er sie mit seinen Mannschaftskameraden geteilt."

Bolasie selbst bestätigt die kuriose Bezahlung auf der Everton-Website: "Es ist wahr, sie haben mich mit Burgern bezahlt. Es gibt eine Menge solcher Storys von damals."

Yannick Bolasie im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung