Fussball

Koeman: Davies muss auf dem Boden bleiben

Von SPOX
Donnerstag, 19.01.2017 | 17:53 Uhr
Tom Davies machte gegen City ein überragendes Spieöl

Everton-Trainer Ronald Koeman beharrte darauf, dass er und sein Betreuerstab alles Notwendige tun werden, um dafür zu sorgen, dass Tom Davies mit beiden Beinen auf dem Boden bleibt. Beim 4:0-Sieg über Manchester City legte der 18-Jährige eine grandiose Leistung an den Tag und beschenkte sich selbst mit einem Tor.

Am Samstag wartet mit Crystal Palace der nächste Gegner in der Premier League. Noch vor dem Duell nutzte der Trainer die Gelegenheit, um seinen Youngster, der nach dem eindeutigen Sieg im Rampenlicht steht, zur Besonnenheit zu mahnen: "Es war nur ein Spiel. Er ist erst seit drei Wochen wirklich ins Team involviert."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Er muss mit dieser Aufmerksamkeit umgehen. Das ist positiv. Er ist ein junger Spieler, der seine Chance in der Profimannschaft wahrgenommen hat", sagte Koeman und erklärte weiter, dass "der Trainer und der Rest der Betreuer solche Situationen von jungen Spielern handhaben müssen." Damit bezog er sich nicht nur auf Davies.

Auch Ademola Lookman im Rampenlicht

"Auch Lookman, mit all dieser Aufmerksamkeit, die er nach seinem ersten Tor erhalten hat", versuchte der Coach den 19-jährigen Neuzugang von Charlton Athletic in Schutz zu nehmen, der bei seinem Debüt gegen City netzte: "Wir müssen dafür sorgen, dass sie auf dem Boden bleiben. Das ist das Wichtigste."

Dabei erhält er vollste Unterstützung von seinem Team: "Wenn wir sehen, dass junge Spieler nicht auf das Spiel fokussiert sind, weil sie denken, dass sie nun die großen Spieler bei Everton sind, dann werden wir etwas unternehmen, um sie nicht abheben zu lassen."

Alle News zum FC Everton

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung