Prognose des Ex-Nationalspielers

Roberto Carlos: Jesus wird sehr wichtig für City

Von SPOX
Donnerstag, 26.01.2017 | 17:02 Uhr
Jesus als Schlüssel für ManCity?
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Brasiliens Ex-Weltmeister Roberto Carlos ist davon überzeugt, dass 32-Millionen-Neuzugang Gabriel Jesus ein Star bei Manchester City wird. Der 19-Jährige absolvierte am Samstag sein Premier-League-Debüt im Top-Spiel gegen Tottenham (2:2)

"Gabriel Jesus wird extrem wichtig für City sein in der Zukunft, aber er braucht Zeit um sich anzupassen", sagt der 43-Jährige zu Sky Sport. "Ich bitte darum, dass man nicht zu früh zu hohe Erwartungen an ihn stellt. Er hat ja schon in den 15 Minuten, die er gegen Tottenham spielen durfte, gezeigt, was er kann."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Er hat die Leute auf sich aufmerksam gemacht", führte Carlos fort. "Aber es kann sehr schwierig sein für einen jungen Mann in ein neues Land zu kommen. Er muss sich anpassen."

Alles zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung