Manchester City: Pep Guardiola jagt Aymeric Laporte

Guardiola wagt nächsten Versuch bei Laporte

Von SPOX
Montag, 09.01.2017 | 12:25 Uhr
Aymeric Laporte steht bei Pep Guardiola offenbar immer noch hoch im Kurs
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Im Sommer noch sagte Aymeric Laporte Manchester City und Trainer Pep Guardiola ab, nachdem die sich mit Athletic Bilbao auf einen Transfer geeinigt hatten. Laporte aber wollte bleiben - vorerst. Im Sommer bahnt sich die nächste Posse an.

"Wie konnte ich Pep absagen? Indem ich mir die Vor- und Nachteile angesehen habe", verriet Laporte damals dem französischen Radiosender RTL: "Ich habe lange mit ihm gesprochen und auch mit meinem Klub. Ich habe an meine Familie und meine Leute gedacht." Und ist schließlich bei den Basken geblieben.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das könnte sich im Sommer jedoch ändern. Unlängst erklärte der 22-jährige Verteidiger, dass er auf jeden Fall wieder bereit sei, sich Angebote anzuhören.

Und Guardiolas Interesse am jungen Franzosen scheint ungebrochen - das zumindest behauptet der Daily Mirror. Schon zu Bayern-Zeiten hätte er Laporte gerne verpflichtet. Bei City sucht der Katalane noch einen langfristig geeigneten Partner in der Innenverteidigung für John Stones.

Aymeric Laporte im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung