Van Aanholt vor Rückkehr zu Big Sam

Von SPOX
Dienstag, 24.01.2017 | 09:14 Uhr
Patrick van Aanholt hat das Interesse von Crystal Palace geweckt
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Auf der Suche nach einem Linksverteidiger ist Crystal Palace wohl im Osten Englands fündig geworden. Patrick van Aanholt soll vom AFC Sunderland kommen, er konnte Trainer Sam Allardyce schon einmal von sich überzeugen.

Wie der Guardian schreibt, ist Palace zwar mit einem ersten Acht-Millionen-Angebot für den 26-Jährigen gescheitert, doch die Londoner sollen bereit sein, etwa zehn Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Durch erfolgsabhängige Prämien könnte die Summe gar auf 14 ansteigen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Van Aanholt, der 2014 für zwei Millionen Euro vom FC Chelsea gekommen war, erkämpfte sich unter dem jetzigen Palace-Coach Allardyce bei Sunderland einen Stammplatz. Sein aktueller Trainer David Moyes sei von seinen Defensiv-Künsten indes nicht so angetan.

In der laufenden Saison bestritt der niederländische Abwehrmann 21 Partien in der Premier League und erzielte dabei drei Tore.

Patrick van Aanholt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung