United: Mourinho bricht Lanze für Fellaini

Von SPOX
Sonntag, 01.01.2017 | 17:24 Uhr
Jose Mourinho hält mehr von Marouane Fellaini als die vergangenen Wochen vermuten lassen
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Jose Mourinho, Trainer von Manchester United, hat die Leistung von Mittelfeldspieler Marouane Fellaini beim 2:1-Sieg gegen Middlesbrough in der englischen Premier League hervorgehoben. Der Belgier stand am Silvesterabend zum ersten Mal seit dem 6. November in der Startelf und war nach Angaben seines Trainers ein entscheidender Faktor beim Heimsieg.

"Ich freue mich sehr über Fellaini. Ich bin sehr zufrieden, wie er gespielt hat", erklärte Mourinho. Fellaini hatte die United-Anhänger vor allem mit einem Kurzeinsatz gegen Everton in Rage gebracht, als er einen Elfmeter in der Schlussphase unnötig verursachte. Danach wurde der Belgier immer wieder von den eigenen Fans ausgebuht.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nach dem Duell mit Middlesbrough stellte Mourinho das Verhältnis zwischen Mittelfeldspieler und Fans heraus. "Ich denke, sie merken, wie nützlich er sein kann. Sie haben verstanden, dass er ein Teil des Teams ist", erklärte der Manchester-Trainer.

Marouane Fellaini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung