Ivan Rakitic vom FC Barcelona zu Manchester City?

City-Wechsel: Verwirrung um Rakitic-Gerüchte

Von Ben Barthmann
Montag, 09.01.2017 | 07:04 Uhr
Ivan Rakitic könnte den FC Barcelona Richtung Manchester City verlassen
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Kroatische Medien berichten von einem Wechsel Ivan Rakitics nach England zu Manchester City, sein Trainer Luis Enrique nimmt ihn nicht in den Kader des FC Barcelona auf. Aus dem englischen Blätterwald folgt allerdings ein Dementi-

Beim FC Barcelona hat Ivan Rakitic einige gute Jahre gespielt. Nun scheint sich ein Wechsel anzubahnen, soll der Kroate doch laut Jutarnji List, einer Zeitung aus seiner Heimat, kurz vor einem Engagement bei Manchester City stehen. Der Daily Star sprach unabhängig von der Berichten aus Kroatien von einem Angebot weit über 40 Millionen Euro.

Zusätzliches Öl ins Feuer goss Luis Enrique mit seiner Entscheidung, Rakitic nicht in den Kader für das Spiel gegen Villarreal (1:1) aufzunehmen. Der 28-Jährige verlor zuletzt an Standing, sein größter Konkurrent Andre Gomes scheint Enrique zu gefallen.

Dennoch betonte Barcelonas Trainer, dass Rakitic' Nicht-Berücksichtigumnng nichts mit einem Wechsel zu tun habe: "Nur ein Viertel der Dinge, die immer geschrieben werden, sind wahr. Egal, ob in kroatischen, spanischen, italienischen oder englischen Medien."

Ivan Rakitic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung