FC Southampton: Geht Jose Fonte nach Manchester?

Fonte bittet Southampton um Freigabe

SID
Freitag, 06.01.2017 | 11:08 Uhr
Jose Fonte will Southampton wohl den Rücken kehren
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Jose Fonte, Kapitän und Abwehrchef des FC Southampton, hat seinen Arbeitgeber um Freigabe gebeten und wird die Saints aller Voraussicht nach bereits im Winter verlassen.

"Er hat deutlich gemacht, dass er die Möglichkeit eines Transfers wahrnehmen möchte", sagte Geschäftsführer Les Reed am Donnerstag gegenüber der BBC. "Er lehnte die Möglichkeit ab, sein Gehalt zu verbessern und er lehnte die Möglichkeit ab, ein weiteres Jahr in seinem Vertrag zu bekommen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Jose will den Klub verlassen. Das ist, wo wir im Moment stehen - er hat förmlich um einen Transfer gebeten", der 64-Jährige weiter. Wohin es den Europameister zieht, ist indes noch unklar. Sowohl Manchester United als auch der FC Arsenal wurden 2016 mit ihm in Verbindung gebracht.

Holt Pep Fonte als Zwischenlösung?

Realistisch scheint auch ein Wechsel nach China oder in die MLS zu sein. Denn Fonte ist bereits 33 und passt somit nur bedingt ins Beuteschema eines Top-Klubs.

Im Bereich des Möglichen liegt außerdem ein Engagement bei Manchester City, wo er als eine Zwischenlösung fungieren könnte, bis im Sommer Trainer Pep Guardiolas Wunschkandidat für die langfristige Zukunft verpflichtet werden kann.

Fonte war 2007 von Benfica zu Crystal Palace gewechselt. Seit 2010 ist er für Southampton aktiv. Im Sommer wurde er mit Portugal überraschend Europameister und stand ab dem Achtelfinale bei allen Spielen über die volle Distanz auf dem Feld.

Jose Fonte im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung