Nach schwierigem Start endlich angekommen

Emenalo: "Conte könnte für immer bleiben"

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 04.01.2017 | 11:16 Uhr
Conte darf sich über die Unterstützung von Chelsea-Direktor Emenalo freuen
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Einen schwierigen Start musste Antonio Conte beim FC Chelsea verbuchen. Inzwischen ist der Trainer aber angekommen und hat große Rückendeckung. Wie lange bleibt er?

"Für immer", ist eine schwierige Formulierung im Fußball. Ist Arsene Wenger "für immer" beim FC Arsenal? Wie lange definiert man "für immer"? Chelsea-Direktor Michael Emenalo ist zumindest sicher: "Es gibt eine Möglichkeit, dass Antonio Conte für immer beim FC Chelsea bleibt."

Nach 13 Siegen in Folge grüßen die Blues von der Tabellenspitze und haben den etwas schwierigen Start vergessen. Für Emenalo gab es jedoch nie Zweifel an Conte: "Er hat so viel Wissen mitgebracht, so viele Dinge, die er den Spielern beigebracht hat, genauso wie ein professionelles Verhalten."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Überzeugt hätte Chelsea das Aufeinandertreffen mit dem von Conte trainierten Juventus. "Conte war immer ganz oben in unserem Köpfen. Juventus war etwas ganz Besonderes", so Emenalo. Nun ist er zufrieden: "Jeder kann sehen, dass er einen sensationellen Job macht."

Alles zu Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung