Hazard: "Ich war der beste Spieler der Welt"

Von SPOX
Montag, 09.01.2017 | 14:29 Uhr
Eden Hazard hatte zweieinhalb sehr unterschiedliche Jahre
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Bester Spieler, Geist, bester Spieler? So zumindest fasst Eden Hazard seine letzten zweieinhalb Jahre zusammen. Der Superstar des FC Chelsea erlebte nach dem Meistertitel eine unterirdische Saison, jetzt wäre er gerne wieder der beste Spieler der Welt.

In der Meistersaison der Blues 2015 überragte Hazard sie alle. Mit 32 Scorerpunkten führte der Belgier Chelsea zum Titel. Verdientermaßen wurde er anschließend zum besten Spieler der Saison gewählt.

Einen Sommer später war alles wieder dahin. Chelsea rutschte ab, Jose Mourinho wurde entlassen - und Hazard war irgendwie verschwunden. Klingt wie eine Phrase, ist es aber nicht. "Ich war ein Geist", gestand er Fox Sports höchstselbst. Sein erstes Saisontor schoss er übrigens am 35. Spieltag - da waren die Londoner schon längst außer Reichweite der internationalen Fleischtöpfe.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Was war geschehen? "Vor zwei Jahren war ich meiner Meinung nach der beste Spieler der Welt. Letztes Jahr war ich dann ein Geist." Unter Antonio Conte haben die Blues zu ihrer 2015er Form gefunden, auch dank Hazard, der bereits neunmal einnetzte. "Jetzt will ich wieder der beste Spieler werden und Titel gewinnen."

Eden Hazard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung