Medien: Payet droht mit Verletzung

Von SPOX
Samstag, 14.01.2017 | 13:19 Uhr
Dimitri Payet steht vor einem Wechsel zu Olympique Marseille
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dimitri Payet und West Ham United - diese Zusammenarbeit dürfte in den kommenden Tagen beendet werden. Der französische EM-Teilnehmer möchte den englischen Erstligisten verlassen und um das durchzusetzen, ist ihm allem Anschein nach jedes Mittel recht.

In der vergangenen Woche weigerte sich Payet, am Training des Teams von Trainer Slaven Bilic teilzunehmen und wurde dafür mit einer Geldstrafe belegt. Bei einem Gespräch mit den Klub-Bossen soll Payet nach englischen Medienberichten nachgelegt haben: Er kündigte an, sich mit einer erfundenen Verletzung langfristig abzumelden, wenn seinem Wechselwunsch nicht entsprochen werde.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Um den Wirbel rund um Payet einzudämmen und um noch einige Millionen Euro zu kassieren, soll West Ham nun bereit sein, den Franzosen ziehen zu lassen.

Dimitri Payet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung