Ivanovic: West Brom, Everton oder Zenit?

Von Ben Barthmann
Freitag, 27.01.2017 | 10:04 Uhr
Branislav Ivanovic spielt unter Conte keine Hauptrolle mehr
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Branislav Ivanovic ist beim FC Chelsea unter Antonio Conte nicht mehr so gefragt wie in vergangenen Jahren. Der Verteidiger hat wohl das Interesse von West Bromwich Albion, FC Everton und Zenit. St Petersburg geweckt.

13 Einsätze in der Premier League hat Branislav Ivanovic in dieser Saison für den FC Chelsea verbucht. Immer öfter muss er allerdings auf der Bank Platz nehmen, Antonio Conte vertraute ihm zuletzt nur noch für wenige Minuten.

Dies bringt mehrere Interessenten auf den Plan, so die Daily Mail. Demnach soll West Bromwich Albion noch im Januar ein Angebot für den 32-Jährigen abgeben, der FC Everton und Zenit St. Petersburg könnten folgen. Ein Problem seien jedoch die Gehaltsvorstellungen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei den Blues verdient Ivanovic rund 100.000 Euro pro Woche und ist wohl auch familiär an London gebunden. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, die Zeichen für eine Verlängerung stehen mit knapp 45 Liga-Minuten seit Oktober eher schlecht.

Branislav Ivanovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung