Fussball

Wenger relativiert Özil-Aussagen

Von SPOX
Mesut Özil könnte auch bei einem Abgang von Arsene Wenger bei Arsenal verlängern

Offenbar hängt die Vertragsverlängerung von Mesut Özil beim FC Arsenal doch nicht zwingend von der Zukunft seines Trainers Arsene Wenger ab. Der Franzose relativierte am Freitag die Aussagen seines Schützlings und erklärte, Özil sei "missverstanden worden."

"Er will wissen, wie es mit mir weitergeht. Aber das ist nicht der Hauptgrund seiner Entscheidung", erläuterte Wenger auf der Pressekonferenz vor dem anstehenden Ligaspiel gegen Swansea City: "Ich denke, Mesut wurde ein bisschen missverstanden. Es gibt noch viele andere Faktoren, die eine Rolle spielen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Noch ist unklar, ob Wenger seinen im Sommer 2017 auslaufenden Vertrag bei den Gunners verlängert. Özil gilt als großer Bewunderer seines Trainers. Trotz der zähen Verhandlungen geht der 67-Jährige weiter entspannt mit der Zukunft von Özil um: "Hoffentlich finden wir demnächst eine Lösung. Ich spreche oft mit ihm und seinem Berater. Er hat noch 18 Monate Vertrag, daher sind wir sehr entspannt."

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung