Fussball

Medien: West Ham an Martial interessiert

Von Ben Barthmann
West Ham soll an Anthony Martial dran sein

West Ham United ist nicht zufrieden mit seiner Hinrunde und dementsprechend Gegenstand zahlreicher Gerüchte. Gerade bei Manchester United sollen nun zwei Spieler gefunden worden sein.

Anthony Martial und Marcus Rashford konnten unter Jose Mourinho bei Manchester United bisher kaum glänzen. West Ham United könnte ihnen eine Alternative innerhalb der Premier League bieten, so ein Bericht des Telegraph. Beide Offensivkräfte sollen ausgeliehen werden.

Der 19-jährige Rashford und der 21-jährige Martial könnten das schwächelnde Team von Slaven Bilic verstärken. 19 Tore erzielten die Hammers nur in der Hinrunde, derzeit grüßt man vom 13. Tabellenrang. Zu wenig für die eigenen Ansprüche, zahlreiche Gerüchte ranken sich um Neuzugänge.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es nervt, auf der Bank zu sitzen", hatte Marial kürzlich zu SRF Sport gesagt. Für den millionenschweren Franzosen könnte ein Wechsel somit im richtigen Moment kommen. Rashford erlebt nach seiner Berufung für die Europameiterschaft ebenfalls einen schweren Dämpfer.

Alle Infos zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung