Fussball

Pogba: War begeistert, Lingard wieder zu sehen

SID
Paul Pogba und Jesse Lingard kennen sich von Kindesbeinen an

Seit dem vergangenen Sommer ist Paul Pogba der neue Rekordtransfer der Fußballwelt. Er verließ Juventus und kehrte zu seiner ehemaligen Spielstätte ins Old Trafford zurück. Die Wiedervereinigung mit Jesse Lingard bei Manchester United erfreut den 23-Jährigen ganz besonders.

Pogba freut sich über den Fortschritt, den sein Kumpel in seiner Abwesenheit beim Klub gemacht hat: "Ich war wirklich sehr glücklich, Jesse wieder zu sehen. Wir sind gemeinsam aufgewachsen. Ihn jetzt in der Profimannschaft zu sehen, macht mich sehr glücklich und stolz", schwärmte der Franzose bei Sky Sports.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Diese Gelegenheit nutzt Pogba auch, um auf die gute Beziehung zu seinen älteren Brüdern Florentine Pogba (Saint-Etienne) und Mathias Pogba (Sparta Rotterdam) hinzuweisen. "Ich habe immer Kontakt zu meinen Brüdern. Ich habe immer mit ihnen trainiert und gespielt, weil sie größer und älter waren als ich. Sie haben mir gesagt, dass das zu meinem Vorteil ist", zeigte er sich dankbar.

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung