Fussball

Medien: Arsenal schielt auf Reus

Von SPOX
Marco Reus steht im Fokus vom FC Arsenal

Der FC Arsenal bastelt noch immer an einer Verlängerung mit Alexis Sanchez und Mesut Özil, eine Einigung scheint jedoch immer weiter entfernt. Trainer Arsene Wenger plant deshalb offenbar um und hat wohl Marco Reus im Visier.

Eingeschlagen wie der sprichwörtliche Blitz hat Marco Reus nach seinem Comeback für Borussia Dortmund. Der deutsche Nationalspieler ist aber nicht erst seitdem begehrt auf dem internationalen Transfermarkt. Wie der Telegraph berichtet, soll nun der FC Arsenal interessiert sein.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach wären die Gunners in Sachen Mesut Özil und vor allem Alexis Sanchez immer weniger optimistisch gestimmt, was eine Vertragsverlängerung angeht. Trainer Arsene Wenger soll deshalb mit dem Gedanken spielen, Marco Reus als Plan B für einen möglichen Abgang von Alexis oder Özil zu ziehen.

Dabei dürfte der deutsche Nationalspieler vom Spielertyp vor allem eine Alternative zum Chilenen sein. Reus' Vertrag läuft beim BVB allerdings noch bis 2019, der 27-Jährige könnte teuer werden. Somit könnte das angebliche Interesse von Wenger auch nur ein Störfeuer in den Vertragsverhandlungen sein.

Marco Reus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung