Fussball

Unschöne Szenen nach Agüero-Foul

Von SPOX
Rudelbildung am Ende des Topspiels!

Ein hohes Knie von Sergio Agüero gegen David Luiz hatte für den Argentinier die Rote Karte zur Folge. Sein Ausschluss sorgte im Kracher zwischen Manchester City und dem FC Chelsea für wilde Rangeleien kurz vor dem Schlusspfiff.

Die Frustration des Stürmers kochte über, als sich die spätere 3:1-Niederlage der Citizens abzeichnete. Sein Foul am Brasilianer verleitete Nathaniel Chalobah dazu, den Übeltäter zu stoßen. Eine Rudelbildung war die Folge.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Spieler beider Teams lieferten sich ein unkontrolliertes Handgemenge. Fernandinho war der nächste, der vom Platz gestellt wurde, nachdem er Cesc Fabregas dreimal am Hals packte.

Die Gastgeber aus Manchester gingen durch ein Eigentor von Gary Cahill in Führung, ehe Diego Costa in der 60. Minute zum Ausgleich traf und Willian und Eden Hazard den 3:1-Endstand sicherten.

Alle News zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung