Rio Ferdinand hätte Bayern Münchens Renato Sanches gerne bei den Red Devils gesehen

Rio Ferdinand: "Hätte Sanches zu United geholt"

SID
Donnerstag, 10.11.2016 | 17:08 Uhr
Renato Sanches hätte zu ManUnited kommen sollen - geht es nach Rio Ferdinand
Advertisement
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Ex-United-Star Rio Ferdinand gerät ins Schwärmen, wenn es um Bayern Münchens Renato Sanches geht. Der ehemalige Verteidiger sieht im 19-Jährigen eines der größten Talente Europas und würde ihn liebend gerne im Trikot der Red Devils sehen. Gegenüber A Bola erklärte Ferdinand scherzend: "Ich hätte ihn an seinen Haaren gezogen und gesagt: 'Auf geht's' zu United'".

Die horrende Ablösesumme, die die Bayern für den Mittelfeldspieler bereits vor der Europameisterschaft hinblätterten, weckte große Erwartungen. Im Turnierverlauf avancierte das Kraftpaket zu einem entscheidenden Puzzleteil der Portugal-Elf, die letztlich überraschend den Titel holte.

Aktuell erlebt Sanches in München eine schwierige Phase. Nichtsdestotrotz ist Ferdinand absolut von den Qualitäten des Portugiesen überzeugt.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Renato ist ein moderner Spieler: Aggressiv, powervoll, mit guter Technik. Er ist jung, aber übernimmt schon Verantwortung - ich mag ihn", beschreibt der Ex-United-Profi die Vorzüge des Bayern Neuzugangs. Danach fügt er an: "Wäre ich ein United-Scout, wäre er schon längst bei Manchester!"

Renato Sanches im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung