Rio Ferdinand sieht keine Arsenal-Schwächung in Mertesacker-Ausfall

Ferdinand stellte Merte-Tauglichkeit infrage

Von SPOX
Dienstag, 01.11.2016 | 21:54 Uhr
Rio Ferdinand hält nicht viel vom deutschen Innenverteidiger
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Seit fünf Jahren spielt Per Mertesacker für den FC Arsenal, gewann zweimal den FA-Cup mit den Gunners. Eine schwere Verletzung setzte den Weltmeister zuletzt lange außer Gefecht. Für Ex-Verteidiger Rio Ferdinand bedeutet der Ausfall keine Schwächung - ganz im Gegenteil.

"Die aktuelle Viererkette ist die beste, die ich bei Arsenal jemals gesehen habe. Sie stehen gut und wirken selbstbewusst", erklärte Ferdinand gegenüber dem Evening Standard. Besonders die Innenverteidigung scheint es dem ehemaligen United-Kapitän angetan zu haben. "Laurent Koscielny ist seit Jahren einer der konstantesten Verteidiger. Mit Shkodran Mustafi hat er einen wunderbaren Partner an seiner Seite."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Mertesacker kommt bei Ferdinands Fazit weniger gut weg: "Ich glaube, Mertesacker passte nicht zu Koscielny. Meiner Meinung nach passt er nicht zu Arsenal oder in die Premier League." Der 81-fache englische Nationalspieler schob nach: "Mertesacker ist ein sehr guter Spieler. Es ist traurig, dass er sich verletzt hat, aber ich glaube, dass er in einer anderen Liga besser aufgehoben wäre."

Per Mertesacker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung