Freitag, 18.11.2016

Erneuter Geldregen für Fußball-England

Neues TV-Geld für Premier League

Die Premier League hat auch in China viele Fans und schafft es so offenbar, ihre Einnahmen zu verzehnfachen. Eine Bekanntgabe der Einigung mit Sender PPTV steht wohl kurz bevor.

Wie BBC berichtet, steht die Premier League vor einer Verzehnfachung ihrer TV-Einnahmen aus dem Vertrag mit Streaming-Sender PPTV. Die Chinesen sind offenbar bereit, für drei Jahre Live-Rechte an der englischen Liga rund 660 Millionen Euro zu bezahlen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Eine Einigung soll bereits erzielt worden sein. PPTV gehört der Suning Group, die auch Anteile an Inter Mailand und einem Klub aus der chinesischen Liga hält. Bisher erhielt die Premier League das meiste nicht-europäische Geld aus dem Vertrag mit NBC, die für 150 Millionen Euro pro Saison bezahlen.

Alle Infos zur Premier League

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Cesc Fabregas traf bei seinem Jubiläum gegen Swansea City

26. Spieltag: Zieht Chelsea der Konkurrenz davon?

Ronald Koeman sagt, es habe noch keine Verhandlungen gegeben

"Abwarten": Koeman äußert sich zu Spekulation über Verlängerung

Cesc Fabregas will nicht gehen

Cesc: Bleibe zu 100 Prozent bei Chelsea


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 26. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.