Sperre: Trainer wettete gegen eigenes Team

Von SPOX
Mittwoch, 09.11.2016 | 21:59 Uhr
Nick Bunyard wurde für mehrere Jahre gesperrt
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Nick Bunyard vom englischen Siebtligisten Frome Town FC wurde für mehrere Jahre gesperrt und muss eine vierstellige Geldstrafe bezahlen. Der englische Verband (FA) bestrafte den Trainer für mehrfachen Wettbetrug.

Seit September 2014 war Bunyard in 45 Fälle des Wettbetrufs verwickelt, darunter zahlreiche Fälle, in denen er auch gegen sein eigenes Team wettete.

Der Verband sperrte den Trainer bis Juli 2019 und erlegte ihm zusätzlich eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Pfund auf.

Alle Fußball-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung