Manchester United kann laut Michael Carrick immer noch ins Titelrennen eingreifen

Carrick: "Werden nicht aufgeben"

Von SPOX
Dienstag, 15.11.2016 | 14:32 Uhr
Michael Carrick trifft mit Manchester United auf Arsenal
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Michael Carrick von Manchester United ist trotz des mäßigen Saisonstarts davon überzeugt, dass die Red Devils noch ins Titelrennen eingreifen werden. Aktuell liegen United acht Punkte hinter Spitzenreiter Liverpool nur auf Rang sechs. Für den Routinier allerdings kein Grund zur Panik.

"Es ist zu früh, um uns abzuschreiben. Wir haben einen hervorragenden Kader und werden nicht aufgeben", erklärt der Mittelfeldspieler gegenüber Sky Sports und fügt hinzu: "Wir wollen die Spitze herausfordern".

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Aufholjagd könnte schon am kommenden Spieltag beginnen. Am Samstag trifft das Team von Jose Mourinho nämlich auf den vierplatzierten Arsenal. Angesprochen auf den Gegner lässt Carrick verlauten: "Arsenal hat einige sehr gute Kicker in seinen Reihen. Sie haben in dieser Spielzeit bereits unter Beweis gestellt, wie gefährlich sie seien können".

Dabei vergisst der 35-Jährige jedoch nicht die eigenen Stärken hervorzuheben: "Ich glaube wir können genauso gefährlich sein. Wir haben unser Top-Level eben bisher noch nicht abgerufen, aber das kann noch kommen".

Michael Carrick im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung