Jose Mourinho hadert mit dem späten Ausgleich von Arsenal

Mourinho: "Sind unglücklichstes Team der Liga"

Von SPOX
Samstag, 19.11.2016 | 21:44 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Manchester United kassierte im Spitzenspiel gegen den FC Arsenal in der 89. Spielminute noch den Ausgleich zum 1:1 durch Olivier Giroud. Bei United-Coach Jose Mourinho machte sich daraufhin Ernüchterung breit.

"In den letzten drei Heimspielen hätten wir deutlich gewinnen müssen. Gegen Stoke 5:0 oder 6:0 - am Ende haben wir unentschieden gespielt. Genauso war es gegen Burnley. Auch heute hätten wir 2:0 oder 3:0 gewinnen müssen und am Ende haben wir wieder nicht gewonnen. Ich denke, wir sind das unglücklichste Team der Premier League", so der frustriete Portugiese kurz nach dem Spiel gegenüber Sky Sports.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seiner Mannschaft wollte er dagegen keinen Vorwurf machen: "Wir haben ein tolles Spiel gemacht. Arsenal kam überhaupt nicht zum Zug. Wir waren stark in der Defensive, haben gut gegen den Ball gearbeitet und ihre Konter ausgezeichnet unterbunden."

Die Red Devils verpassten mit ihrem vierten Remis der laufenden Saison weiter den Anschluss an die Tabellenspitze.

Alle News zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung