Nach der Tabellenführung für Klopp fallen Vertragsgespräche leichter

Liverpool vor Verlängerung mit Trio?

Von Ben Barthmann
Dienstag, 08.11.2016 | 10:38 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Tabellenführer schimpft sich der FC Liverpool seit dem 11. Spieltag. Mit dieser Reputation fallen Vertragsgespräche gleich leichter, Kevin Stewart, Trent Alexander-Arnold und Ben Woodburn sollen bald verlängern.

Jürgen Klopp und der FC Liverpool stehen seit dem 11. Spieltag und einem deutlichen Sieg über Watford an der Tabellenspitze der Premier League. Vor diesem Hintergrund fallen Vertragsgespräche für die Verantwortlichen wohl direkt leichter, berichtet ESPN doch von drei bevorstehenden Verlängerungen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach sollen in den nächsten Tagen Kevin Stewart, Trent Alexander-Arnold und Ben Woodburn ihre Unterschriften unter ein neues Arbeitspapier setzen. Stewart und Alexander-Arnold verlängern demnach bis 2021, Woodburn bis 2019. Der 17-Jährige darf noch kein länger terminiertes Arbeitsverhältnis eingehen.

Der 23-jährige Stewart verlängerte erst im Frühjahr 2016, die erneute Arbeit an seinem Vertrag soll vor allem eine Belohnung für gute Leistungen sein. Alexander-Arnold und Woodburn sollen mit ihren Kontrakten vor den wachsamen Augen der Konkurrenz geschützt werden.

Der FC Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung