Jürgen Klopp reagiert entsetzt auf erneute Verletzung von Danny Ings

Klopp-Frust in Liverpool: Ings schwer verletzt

SID
Mittwoch, 02.11.2016 | 15:49 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Englands Nationalstürmer Danny Ings wird dem englischen Erstligisten FC Liverpool wegen eines Knorpelschadens im rechten Knie lange fehlen.

Der Angreifer, der sich nach einem Kreuzbandriss vor elf Monaten zuletzt wieder in den Fokus von Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp gespielt hatte, erlitt die Verletzung in der vergangenen Woche im Ligapokalspiel gegen Tottenham Hotspur (2:1).

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Zu sagen, dass wir am Boden zerstört sind, wäre eine Untertreibung", wird Klopp auf der Internetseite des Klubs zitiert.

Der 24-jährige Ings war 2015 für 8,3 Millionen Euro vom FC Burnley nach Liverpool gewechselt, erzielte in bislang elf Einsätzen drei Tore.

Dem Stürmer des Tabellendritten der Premier League droht eine Pause zwischen sieben und neun Monaten.

Jürgen Klopp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung