FC Arsenal: Sanchez geht, Reus kommt?

Medien: Wenger jagt Reus

Von SPOX
Samstag, 19.11.2016 | 09:39 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Alexis Sanchez hat seinen Vertrag beim FC Arsenal noch immer nicht verlängert. Der Chilene ist nur noch bis 2018 an die Gunners gebunden. Manager Arsene Wenger soll bereits erste Alternativpläne schmieden. Ziel soll dabei mal wieder Marco Reus von Borussia Dortmund sein.

Laut einem Bericht des Mirrors sorgt sich Wenger mehr und mehr um den Verbleib von Sanchez. Der Chilene will weiter eine satte Gehaltserhöhung sowie eine Ausstiegsklausel in einem neuen Vertrag verankern lassen.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sollten die beiden Parteien sich nicht einigen, will Wenger Reus auf die Insel locken. Der Franzose gilt als großer Fan des Borussen und versuchte bereits mehrfach den deutschen Nationalspieler zu holen.

Für Reus müssten die Gunners aber wohl mindestens 35 Millionen Euro löhnen.

Reus kämpfte zuletzt aber mit Verletzungsproblemen und verpasst auch das Duell des BVB mit dem FC Bayern wegen einer Fersenverletzung.

Alles zu FC Arsenal in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung