Shearer zu Özil: "Ein Fehler nach dem anderen"

Von SPOX
Sonntag, 20.11.2016 | 17:06 Uhr
Alan Shearer kritisiert die Gunners nach dem Remis gegen ManUtd
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Der ehemalige englische Nationalspieler Alan Shearer kritisierte die Leistung des FC Arsenal gegen Manchester United (1:1) deutlich und bemängelte unter anderem die Leistungsbereitschaft von Spielmacher Mesut Özil.

"Sie waren sehr schlampig und haben viele Fehlpässe gespielt. Sie waren zu langsam am Ball, haben schlecht reagiert", kritisierte Shearer die Gunners in der BBC-Sendung 'Match of the Day': "Es waren nicht nur drei oder vier, ich glaube alle Arsenal-Spieler hatten ein schlechtes Spiel."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Über weite Strecken der Partie verpasste es das Team von Trainer Arsene Wenger, eine wirkliche Präsenz auf dem Platz zu zeigen und gerriet in der 68. Minute durch einen Treffer von Juan Mata in Rückstand. Erst kurz vor Schluss verwandelte Olivier Giroud die einzige ernsthafte Torchance der Gunners durch einen Kopfball zum 1:1-Endstand. "Ich glaube, sie haben nicht einmal ansatzweise gut gespielt", kommentierte der 63-fache englische Nationalspieler die Leistung der Londoner.

Auch Nationalspieler Özil, der bislang mit elf Torbeteiligungen in 15 Spielen eine starke Saison ablieferte, musste sich nach der Partie stark kritisieren lassen: "Sogar Özil sah sehr müde aus und schien nicht bereit für das Spiel. Er machte einen Fehler nach dem anderen."

Alles zum FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung