Dimitri Payet soll bei PSG und Marseille auf der Liste stehen

West Ham: Payet vermeidet Bekenntnis

SID
Sonntag, 06.11.2016 | 15:14 Uhr
Dimitri Payet vermeidet ein Bekenntnis zu den Hammers
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton
Premier League
Everton -
Burnley
Premier League
Newcastle -
Liverpool

Dimitri Payet sagt, dass er "die Tür für nichts verschließen wird", wenn es um einen Abgang von West Ham United im Januar geht. Der Spielmacher war einer der besten Spieler der vergangenen Saison und hatte großen Anteil daran, dass die Hammers am Ende auf dem siebten Platz landeten. Auch bei der EURO 2016 in Frankreich konnte er glänzen.

Im Moment sucht West Ham weiterhin nach seiner Form der letzten Saison und verpasste sogar den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase. Nur drei Siege in elf Ligaspielen stehen bisher zu Buche.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Gerüchte, dass Payet die Londoner im Winter verlassen könnte, nehmen daher immer mehr Fahrt auf. Im französischen TV äußerte er sich dazu: "Ich stelle mir andere Fragen, ich habe Ambitionen, aber ich werde die Tür für nichts verschließen."

"Es ist immer das sportliche Projekt, das mich interessiert. Bis jetzt sind PSG und OM noch nicht mit einem Angebot auf mich zugekommen", erklärte er gegenüber Telefoot und fügte an: "Es war ein schlechter Start mit West Ham, aber wir versuchen in die obere Tabellenhälfte zu kommen."

Dimitri Payet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung