Für Dejan Lovren hat sich Manchester United schon aus dem Titelkampf verabschiedet

Lovren: United kein Rivale

SID
Samstag, 05.11.2016 | 16:11 Uhr
Dejan Lovren sieht Manchester United nicht als Titelkonkurrent
Advertisement
Premier League
Live
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Beim 4:2 Sieg des FC Liverpool bei Crystal Palace sorgte Dejan Lovren für das zwischenzeitliche 2:1. Nach zehn Spielen stehen die Reds damit punkgleich mit dem FC Arsenal und Manchester City ganz vorne in der Tabelle.

Gegenüber Sportske Novosti sagte Lovren: "Ich glaube eher nicht, dass United noch ins Titelrennen eingreift."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im direkten Vergleich an der Anfield Road gab es ein 0:0. Liverpool zeigt sich indes aktuell wesentlich konstanter und hat nun schon acht Punkte Vorsprung auf das Team von Jose Mourinho. "Jeder respektiert uns, wir sind ein Titelanwärter. Es läuft bisher sehr positiv, aber es ist noch früh in der Saison", so der 27-Jährige weiter.

Liverpool bekommt es am Sonntag (15.15 Uhr im LIVETICKER) mit dem FC Watford zu tun, der aktuell auf Rang sieben steht.

Dejan Lovren im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung