Schweinsteiger bei ManUnited auf der Bank

SID
Sonntag, 27.11.2016 | 17:14 Uhr
Steht Bastian Schweinsteiger vor seinem ersten Saison-Einsatz für Manchester United
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Bastian Schweinsteiger steht erstmals in dieser Saison im Kader von Manchester United. Bei dem Spiel gegen West Ham United am Sonntag (17.30 Uhr im LIVETICKER) darf der 32-Jährige neben Wayne Rooney und den Ex-Dortmunder Henrich Mhkitaryan auf der Bank Platz nehmen.

Teammanager José Mourinho hatte in der Sommerpause klargestellt, dass er nicht mit Schweinsteiger plant und dieser sich keine Hoffnungen auf Einsatzzeiten machen braucht. Schließlich ließ er ihn nicht einmal mehr am Training der ersten Mannschaft teilnehmen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ende Oktober dann aber die überraschende Wende: Schweinsteiger durfte wieder mit den Profis mittrainieren.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung