Mesut Özil wird von Arsene Wenger mit Klub-Ikone verglichen

Wenger: "Özil kann Legende werden"

Von SPOX
Samstag, 05.11.2016 | 10:29 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Mesut Özil vom FC Arsenal war in der vergangenen Premier-League-Saison bester Assistgeber. In dieser Spielzeit scheint er nun auch vermehrt das Toreschießen für sich entdeckt zu haben. Arsene Wenger zeigt sich angetan von seiner Entwicklung und prophezeit ihm, sofern er länger bei den Gunners bleiben sollte, den Aufstieg zu einer Klub-Legende.

"Es gibt Gemeinsamkeiten mit Dennis Bergkamp. Ich glaube Mesut kann hier eine Legende wie er werden", so der Arsenal-Trainer, der schon seit 20 Jahren in London das Zepter schwingt.

"Bergkamp war hier für eine lange Zeit und spielte bis er 38 war", erklärt Wenger und wünscht sich: "Mir wäre es recht, wenn wir Mesut auch noch zehn Jahre für Arsenal spielen sehen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die größte Entwicklungsstufe, die der Mittelfeldspieler in letzter Zeit genommen hat, sind laut Wenger die Läufe hinter die letzte Linie, die Özil noch häufiger in Abschlusssituationen bringen.

"Ich habe ihn davon überzeugt, dass er das Potenzial hat, mehr Tore zu machen", berichtet er und fügt an: "Vorher war er mehr aufs Vorarbeiten fokussiert. Jetzt merkt er, dass er auch hervorragende Abschlussqualitäten hat."

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung