Simone Zazas Leihe ist mit Kaufpflicht verbunden

West Ham hat Kaufpflicht nach zehn Spielen

Von SPOX
Donnerstag, 06.10.2016 | 09:34 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Kurz vor dem Ende der abgelaufenen Transferphase wechselte Simone Zaza per Leihe von Juventus Turin zu West Ham United. Nun erklärte sein Vater und Berater Antonio Zaza Details zum Transfer.

Gegenüber "Tutto Juve" sagte Antonio Zaza, sein Sohn sei zwar erst einmal nur ausgeliehen, nach zehn Spielen bestünde jedoch eine Kaufpflicht. Diese soll bei 20 Millionen Euro liegen, die bereits entrichtete Leihgebühr beträgt fünf Millionen Euro.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vier der nötigen zehn Spiele absolvierte Zaza bereits, Torbeteiligung gelang ihm dabei jedoch noch keine.

Vor seinem Wechsel nach London wurde der italienische Stürmer auch mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht.

Simone Zaza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung