Aston Villa: Steve Bruce beerbt Ex-Schalker Di Matteo

Bruce wird Di-Matteo-Nachfolger bei Aston Villa

SID
Mittwoch, 12.10.2016 | 22:39 Uhr
Steve Bruce wird neuer Teammanager bei Aston Villa
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Steve Bruce wird neuer Teammanager des englischen Zweitligisten Aston Villa. Das bestätigte der siebenmalige Meister aus Birmingham am Mittwochabend. Der 55-jährige Bruce ersetzt den vor neun Tagen entlassenen ehemaligen Schalke-Trainer Roberto Di Matteo.

Er ist bereits der vierte Teammanager der Villians in den vergangenen zwölf Monaten. Zwischen 2001 und 2007 hatte Bruce den Lokalrivalen Birmingham City betreut.

Der Europapokalsieger von 1982 liegt nach dem Abstieg aus der Premier League in der zweitklassigen Championship nur auf dem 19. Platz.

Steve Bruce im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung