Sun: England-Youngster löst Schlägerei aus

Von SPOX
Montag, 10.10.2016 | 19:31 Uhr
Rolando Aarons fliegt nach Disco-Schlägerei aus dem Kader von Newcastle
Advertisement
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Rolando Aarons gilt bei Newcastle United als Hoffnung für eine erfolgreichere Zukunft. Allerdings muss er dafür wohl noch sein Temperament in den Griff bekommen. Offenbar löste er eine Disco-Schlägerei aus und wurde verhaftet.

Rolando Aarons droht mächtig Ärger. Der Youngster von Newcastle United löste laut der Sun eine Schlägerei in einer Diskothek aus - aus einem nichtigen Grund.

Laut dem Bericht wurde gegen drei Uhr morgens die Tante des 20-Jährigen von drei Männern angetanzt. Für beide offenbar zu viel. Sowohl Aarons als auch seine Tante verloren die Beherrschung und flippten dem Blatt zufolge total aus.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aarons verließ den VIP-Bereich und attackierte die drei Männer zunächst verbal, bevor er körperlich nachlegte. Neben Fautschlägen soll er auch mit Champagner-Flaschen und sich geworfen und Tische umgeschmissen haben. Fünf Sicherheitsleute waren nötig, um die blutige Schlägerei, nach der einer der drei Männer ins Krankenhaus musste, zu beenden.

Eine Rückkehr Aarons in den Kader der Magpies dürfte es vorerst also nicht geben. Zwar hat der Jamaikaner seinen Mittelfußbruch nahezu überwunden. Die Disco-Schlägerei dürfte aber weitreichende Folgen haben.

Rolando Aarons im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung