Riyad Mahrez erzählt vom Arsenal-Kontakt im Sommer

Mahrez: Arsenal wollte mich

Von SPOX
Montag, 10.10.2016 | 14:33 Uhr
Riyad Mahrez erteilte Arsenal einen Korb
Advertisement
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Mittelfeldstar Riyad Mahrez vom englischen Meister Leicester City hat verraten, dass der FC Arsenal in der Sommerpause tatsächlich versucht hat, ihn von einem Wechsel nach London zu überzeugen. Allerdings wollte Leicester ihn nicht ziehen lassen und auch der 25-Jährige hatte nicht vor, einen Wechsel zu forcieren.

"Es gab Kontakt zu Arsenal", so Mahrez gegenüber Canal Football Club. "Aber Leicester wollte mich behalten und ich wäre ziemlich teuer gewesen. Zudem wollte ich keinen Streit provozieren, als das Angebot einging."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Statt zu wechseln, unterschrieb der Algerier im Anschluss bei den Foxes einen neuen Vertrag bis 2020. Seinen Entschluss, den Leicester treu zu bleiben, bereut er nicht: "Ich glaube, es war eine gute Entscheidung zu bleiben. Jetzt liegt es an mir, mich wieder neu zu beweisen."

Der Rechtsaußen erzielte in der laufenden Saison in zehn Spielen bislang drei Treffer. In der vergangenen Saison gelangen ihm in 39 Partien starke 18 Tore und er wurde zum Spieler des Jahres in der Premier League gewählt.

Riyad Mahrez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung