Pep Guardiola schwärmt von Johann Cruyff

Guardiola dankt Cruyff: "Dank ihm Trainer"

Von Ben Barthmann
Freitag, 07.10.2016 | 08:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Ein Niederländer und ein Katalane prägten den FC Barcelona wie niemand anderes. Pep Guardiola, derzeit Trainer bei Manchester City dankt dem verstorbenen Johan Cruyff nun ausführlich für all das vermittelte Wissen.

Welche Bücher über Fußball können Pep Guardiola noch neues Wissen vermitteln? Der derzeitige Trainer von Manchester City gilt als einer der Besten seiner Zunft, zeigte sich aber am Donnerstag begeistert von einem Werk.

Die neu erschienene Autobiografie von Johan Cruyff nahm Guardiola zum Anlass, dem verstorbenen Niederländer einmal mehr seinen Respekt auszusprechen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich bin heute Trainer bei City und war nur bei Bayern und Barcelona, weil ich ihn getroffen habe", so der Katalane, der beim FC Barcelona als Spieler unter Cruyff trainierte.

"Jedes Training ein Meisterstück"

Noch heute wirkt das nach: "Jede einzelne Trainingseinheit war ein Meisterstück, er hat immer analysiert, warum wir gut oder schlecht waren. Es war, wie jeden Tag zur Universität zu gehen."

Cruyff habe "nicht einen, sondern zwei Klubs verändert", so Guardiola, der meint: "Es ist unmöglich, noch so einen Kerl zu finden. Er hat etwas aus dem Nichts geschaffen."

Auch in Zukunft sieht Guardiola Cruyff weiterhin mit Einfluss auf den Fußball: "Daran gibt es keinen Zweifel. Wir versuchen das zu verfolgen, was er uns gezeigt hat."

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung