Paul Pogba braucht bei Manchester United noch Zeit

Pogba: "Das bremst mich ein wenig"

Von SPOX
Mittwoch, 12.10.2016 | 17:09 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Mittelfeld-Star Paul Pogba hat zugegeben, dass er noch nach seiner Rolle im Spiel von Manchester United sucht. Er sieht sich als offensiven Spielertypen, doch United-Trainer Jose Mourinho hat andere Pläne mit seinem Rekord-Transfer.

"Ich versuche mich anzupassen. Ich bin eher ein Spieler, der nach vorne geht. Der Trainer hat mir Anweisungen gegeben und ich versuche diese umzusetzen. Ich muss Bälle erobern und defensive Aufgaben erfüllen", erklärte der Nationalspieler gegenüber den Manchester Evening News.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bisher erzielte der 23-Jährige in sechs Premier-League-Spielen dieser Saison eineen Treffer. Seine Rolle bei den Red Devils erinnert ihn an die eines Ex-Kollegen von Juventus Turin: "Jetzt anders zu spielen, bremst mich ein wenig. Es ist ähnlich wie die Rolle von Andrea Pirlo: Ich muss da sein, um Bälle zu bekommen und mehr für das Team zu spielen."

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung