Johnny Giles hatte sich mehr von Pogba erwartet

Giles: "Pogba ist ein großes Problem"

Von SPOX
Samstag, 29.10.2016 | 16:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Johnny Giles, Ex-Spieler von Manchster United, sieht in Paul Pogba nicht den "kompletten Mittelfeldspieler" den der Trainer Jose Mourinho verpflichten wollte. Vielmehr sieht der FA-Cup-Sieger in Pogba sogar die Ursache für United Probleme in den letzten Wochen.

Im Sommer wechselte Pogba für eine Rekordablösesumme zu Manchester United, konnte bislang allerdings noch nicht in Gänze überzeugen. Die anfängliche Kritik am Franzosen relativierte sich allerdings, als der Fokus der Medien auf dem aussortierten Kapitän lag. "Ich denke, Rooney bekommt die ganze Verantwortung für das, was falsch läuft. Aber das große Problem ist eigentlich Pogba", sagte Giles gegenüber Newstalk.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Der 75-Jährige kritisierte den Versuch Mourinhos, Pogba in sein System zu zwingen: "Ich glaube Mourinho ist von nichts überzeugt, was er bei United tut."

"Pogba kam als der komplette Mittelfeldspieler. Mourinho behauptete, er sei der komplette Spieler. Er könne das Spiel kontrollieren, er könne dies, er könne das. Aber er kann es nicht. Er ist ein großes Problem", kritisierte Giles weiter.

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung